24. September 2020
Swissôtel Zürich

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.

Ursula Uttinger

Tagungsleitung
lic. iur., exec. MBA HSG

Ursula Uttinger ist Datenschutzspezialistin und setzt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema auseinander. Sie ist unter anderem als Dozentin aktiv, publiziert regelmässig, ist aber auch als Expertin aktiv. Sie übte mehrere Jahre die Funktion einer betrieblichen Datenschutzbeauftragten aus und war Auditorin für Datenschutz.

Bruno Baeriswyl

Dr. iur, unabhängiger Datenschutz-Experte, ehem. Datenschutzbeauftragter
Kanton Zürich

Bruno Baeriswyl ist Mitglied des Leitungsausschusses von TA-Swiss (Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung der Akademien der Wissenschaften Schweiz) (www.ta-swiss.ch) und Präsident der Stiftung für Datenschutz und Informationssicherheit (www.privacy-security.ch). Er berät heute als unabhängiger Datenschutz-Experte öffentliche Organe und private Unternehmen (www.privacy-expert.ch). Er ist zudem Mitherausgeber zweier Kommentare zum Datenschutzrecht, Mitherausgeber von digma, der Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit, sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen. 

Peter E. Fischer

Prof. Dr., vollamtlicher Dozent und Studienleiter
Hochschule Luzern – Informatik

Der Schwerpunkt von Peter E. Fischer ist Information & Cyber Security und Datenschutz, fokussiert auf das Gesundheitswesen. Die Stationen des promovierten Physikers führten über Grundlagenforschung bei Siemens R&D über die Leitung der Mobilfunkentwicklung bei Philips, Technologie-, Innovations- und Knowledge-Management bei Landis & Gyr zum globalen Chief Information Security Officer für Siemens BT. Anschliessend leitete er bei Credit Suisse eine Stabsabteilung beim COO mit diversen Aufgaben inklusive Sicherheit. Peter E. Fischer ist Präsident des «Wirtschaftsnetz Zentralschweiz» und hat vier Jahre die «Swiss Internet Security Alliance» präsidiert.

Christian Frei

Master of Public Health, MPH, Leiter Integrierte Versorgung
SWICA

Nach dem Pharmaziestudium an der ETH/Z war Christian Frei 10 Jahre verantwortlicher Apotheker einer Offizin in Winterthur und wechselte zu SWICA Krankenversicherung. Dort war er für Aufbau und Leitung der Medikamentenfachstelle zuständig. Danach folgten Tätigkeiten bei den santemed Gesundheitszentren (SWICA) als Leiter Pharma und Integrierte Versorgung und im Aufbau und der Führung einer öffentlichen Apotheke in einem santemed-Gesundheitszentrum, sowie bei sanacare als Leiter Pharma und Integrierte Versorgung. Seit 2016 ist Christian Frei Leiter Integrierte Versorgung SWICA.

Silvio Frey

Fachspezialist New Business / Business Engineer MBA HSG
Post CH AG

Silvio Frey ist bei der Schweizer Post im Bereich Entwicklung & Innovation / Digital Health verantwortlich für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Er ist seit bald 20 Jahren national und international zum Thema Digital Health tätig, war selbständiger Unternehmensberater, Manager in verschiedenen Unternehmen und ist Referent / Dozent zum Thema. Silvio Frey hat abgeschlossene Studien in Sportwissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Business Engineering.

Christoph Andreas Fux

PD Dr. med., Chefarzt Infektiologie und Spitalhygiene, Stv. Chefarzt Allgemeine Innere und Notfallmedizin
Kantonsspital Aarau

Nach dem Studium an der Universität Bern und der Amerikanischen Medizinischen Zulassungsprüfung (ECFMG), war Herr Fux zunächst als Assistenzarzt am Kantonsspital Luzern , Zieglerspital Bern und am Inselspital Bern. Seit 2000 spezialisierte er sich auf Infektionskrankheiten (2008 Vorstandszugehörigkeit für Infektionskrankheiten FMH). Herr Fux hat sich an klinischen Studien zu HIV und klinischen Infektionskrankheiten und Spitalhygiene beteiligt. Er unterrichtet in wöchentlichen klinischen Runden und hält regelmäßig Vorträge und Präsentationen sowohl intern als auch öffentlich.

Juliette Hotz

Master of Law, Senior Counsel, Data Governance
Swisscom (Switzerland) Ltd.

Gehört seit 2017 als Senior Counsel dem damals neu ins Leben gerufenen Team Data Governance an. Zuvor war sie ebenfalls als Senior Counsel für den Konzernrechtsdienst insb. mit Fokus auf das Grosskundengeschäft tätig. Im Rahmen ihrer heutigen Tätigkeit bringt Juliette Hotz ihr juristisches Know-how bei Gestaltung der Governance-Organisation von Swisscom im Bereich des Datenschutzes ein. Sie berät ebenfalls das Business hinsichtlich strategischer Projekte zur Entwicklung von Services basierend auf der Nutzung von Daten; dies insbesondere bezüglich der Nutzung von Mobilitäts- und Sprachdaten. Juliette Hotz verantwortete darüber hinaus die strategische und fachliche Steuerung des Projektes zur DSGVO-Umsetzung von Swisscom im Grosskundenbereich.
Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bern war Juliette Hotz in Kanzleien in Genf, Bern und Zürich in den Bereichen internationales Handelsrechts, Immaterial­güter­recht und Wirtschaftsrecht tätig.

Dierk König

Prof. fhnw, Dozent für Web Engineering
Institut für Mobile und Verteilte Systeme FHNW

Dierk König ist Professor für Informatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Künste Nordwestschweiz. Er arbeitet seit 30 Jahren in der Softwareindustrie, ist Mitgründer verschiedener Softwarefirmen und Fellow bei der Karakun AG, Basel. Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit betreut er das Projekt TorqueMed, das Blockchain in der Medizintechnik einsetzt. 

Raphael Meier

PhD Biomedical Engineering
Inselspital Bern

Raphael Meier hat einen Hintergrund in Biomedizinischer Technik und Informatik. Er arbeitet als Postdoktorand im Support Center for Advanced Neuroimaging des Universitätsinstituts für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie des Inselspitals Bern. Raphael Meier begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2003 als Informatiklehrling bei der Novartis AG in Basel. Nach seiner Lehre folgten ein Bachelorabschluss in Life Science Technologies an der Fachhochschule Nordwestschweiz (2011), ein Masterabschluss in Biomedical Engineering (2013) und ein PhD in Biomedical Engineering (2017) an der Universität Bern. Herrn Meiers Forschung fokussiert sich auf die Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens (ML) in der Neuroradiologie. Im Speziellen, interessiert er sich für Methoden, welche die Translation von maschinellem Lernen in die klinische Routine unterstützen. Dies beinhaltet beispielsweise Modellinterpretierbarkeit, Quantifizierung von Unsicherheiten und die Validierung von ML-Modellen. Desweitern interessiert er sich für die Erforschung neuer Bildbiomarker in der Hirntumor- und Schlaganfalldiagnostik.

Claudia Mund

Dr. iur., ehem. Datenschutzbeauftragte
Kanton Zug

Claudia Mund war von 2015 - 2018 Datenschutzbeauftragte des Kantons Zug sowie Vorstandsmitglied der Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (privatim). Davor arbeitete sie unter anderem als Juristische Beraterin beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und beim Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich. Sie war und ist als Dozentin für Datenschutzrecht und Immaterialgüterrecht an diversen Schweizer Hochschulen tätig und ist Verfasserin zahlreicher Publikationen zu diesen Themenfeldern.

Julia Schieber

Dr. iur, Associate Intellectual Property Practice Group
Baker McKenzie

Julia Schieber ist Associate in der Intellectual Property Practice Group bei Baker McKenzie in Zürich. Ihre ersten Berufserfahrungen sammelte sie als juristische Mitarbeiterin in Großkanzleien in München und New York. Vor ihrer Tätigkeit bei Baker McKenzie war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Universität Konstanz tätig. Julia Schieber berät internationale und nationale Klienten hauptsächlich in den Bereichen Immaterialgüterrecht, IT- und Handelsrecht sowie allgemeines Gesellschaftsrecht.

Rainer J. Schweizer

Prof. em. Dr.

Rainer J. Schweizer ist Professor im Ruhestand für Öffentliches Recht einschliesslich Europarecht und Völkerrecht an der Universität St. Gallen, Präsident der Eidgenössischen Datenschutzkommission, Nebenamtlicher Bundesrichter am Eidgenössischen Versicherungsgericht und Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement. Er hat sich in vielzähligen Kommissionen und Verbänden engagiert und vielfältig zum Thema Selbstbestimmung und Recht publiziert. Neben anderen Themen spezialisiert er sich auf die Schwerpunkte Datenschutz - und Informationsrecht, Gentechnologierecht.

Tobias Wolf

Dr. des. HSG, Mitbegründer und Verwaltungsratspräsident
OnlineDoctor AG

Tobias Wolf ist bei OnlineDoctor vor allem für die strategische Weiterentwicklung verantwortlich. Er hat mehrere Jahre Berufserfahrung in der Beratung- und Weiterbildung von unternehmerischen Persönlichkeiten im Gesundheitswesen. Er ist Dozent in diversen Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen an der Universität St.Gallen und Verwaltungsratsmitglied verschiedener Firmen. In seiner Doktorarbeit untersuchte er Aspekte der «Organisational Justice and Governance» bei niedergelassenen Arzt- und Zahnarztpraxen.

Claudio Zanetti

lic. iur., alt Nationalrat

Politisch startete Zanetti im Jahre 1988 bei der Jungliberalen Partei Küsnacht (JLK), deren Präsidium er während vier Jahren verantwortete. Nach fünfjähriger Mitgliedschaft bei der FDP Küsnacht, wechselte er zur Schweizerischen Volkspartei (SVP) über, wo er einige Jahre später auf dem Berufungsweg zum Geschäftsführer gewählt wurde. Diese Belange betreute er bis Mitte 2007. Von 2003 bis 2015 war er Mitglied des Zürcher Kantonsrats, von 2015 bis 2019 des Nationalrats. Heute arbeitet er selbstständig im Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.