Webinar
8. Juli 2021

Programm

09:00
09:10
Begrüssung
09:10
09:40
Keynote
Datenschutzrechtliche Aspekte (DSGVO) der elektronischen Gesundheitsakte in Österreich
  • Welche europarechtlichen Rahmenbedingungen bestehen in der DSGVO für digitales Gesundheitsrecht?
  • Wie integriert die elektronische Gesundheitsakte in Österreich das Datenschutzrecht? 
  • Wie bewährt sich die elektronische Gesundheitsakte in Zeiten der Covid-19 Pandemie?
09:40
10:10
Referat
Kann das EPD helfen, trotz aller Startschwierigkeiten?
  • Aktueller Status und nächste Schritte
  • Welcher Mehrwert für wen ist angedacht und wie ist das zu erreichen?
  • Welchen Bezug hat das EPD zur Covid-19 Krise?
10:10
10:30

Pause

10:30
11:00
Referat
Digitale Transformation am Beispiel des Covid-19-Zertifikats: wo liegen Chancen und Herausforderungen?
11:00
11:30
Referat
Rechtliche Anforderungen und Stolpersteine
  • Datenschutz
  • Vertragsverhältnisse
  • Rechtsschutz
11:30
12:00
Referat
Die ungesunde Kollision normativer Systeme – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Juristen UND IT-Spezialisten!
  • Das (digitale) Gesundheitswesen ist hochreguliert (und hochkomplex), gleichzeitig gilt auch «Code is Law».
  • Daraus entstehen normative Konflikte, die sich auf alle Ebenen (Recht, Organisation, Technik) auswirken können.
  • Eine sinnvolle und rechtskonforme Umsetzung, aber schon auch die Regulierung selbst, braucht interdisziplinären Dialog und ein «vertikales» Verständnis von allen Akteuren. 
12:00
12:15

Fragerunde

12:15
12:20

Fazit und Verabschiedung